Behandlungsverlauf

„Der Tropfen mag bisweilen schon wissen, dass er im Meer ist.
Aber selten wohl weiß er, dass das Meer auch in ihm ist.“
unbekannt

 

Um ein besseres Verständnis für Sie oder Ihr Kind und die Beschwerden zu haben, erfolgt zu Beginn der Behandlung ein ausführliches Anamnesegespräch.

In diesem Ersttermin besprechen wir ausführlich die Krankengeschichte und –hintergründe. Bei diesem Gespräch benötige ich idealerweise sämtliche vorhandene Befunde sowie eine Übersicht der von Ihnen eingenommenen Medikamente und auch Nahrungsergänzungsmittel. Damit schaffen wir die Basis, einen genau auf Sie oder Ihr Kind abgestimmten Therapieplan zu entwickeln. Wir besprechen, welche Therapieverfahren in Betracht zu ziehen sind, und legen Folgetermine nach Art und Umfang fest.

In den Folgeterminen, werden die bisher erzielten Wirkungen analysiert und der weitere Therapieverlauf besprochen. Die Abstände der Folgetermine richten sich nach Verlauf der Erkrankung. In der Regel sollte der nächste Termin nach ca. 4 Wochen erfolgen.

Häufigkeit und Abstände von Folgeterminen bei einer reinen Akupunktur- oder Schröpfkopfbehandlung erfolgen in der Regel in kürzeren Abständen von ca. 1-2 Wochen

Anmerkung: Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass die von mir angewandten Verfahren zur Erfahrungsheilkunde gehören und schulmedizinisch wissenschaftlich nicht anerkannt sind.